Drucken

Rheinische Schecken gehören wie Deutsche Riesenschecken, Englische Schecken und Kleinschecken

zu den Punktscheckenrassen.

Die Rheinischen Schecken sind seit 1905 als eigenständige Rasse anerkannt.

Das Gewicht beträgt zwischen 4 und 4,5 kg.

In unserer Nutztier-Arche-Mitgeschöpfe züchten wir mit zwei Häsinnen und

einem Rammler.

 

Der erste Wurf ist da: 

Von der anderen Häsin erwarten wir im Mai Nachwuchs.

..................

 Rückblick:

 Januar 2019

 

Außer den Rheinischen Schecken  lebten etliche Kreuzungstiere 

frei auf unserem Grundstück. 

 Leider haben Waschbär und Marder im Laufe des Winters 2018 / 2019-

trotz Hunde - alle erbeutet.